BASIC by buchner® Heilmoorpackung, 30 x 40 cm, 60 Stück

Für effektive Wärmetherapie mit 100% echtem Moor.

BASIC by buchner® - die Hausmarke von buchner für Therapie- und Praxisbedarf. 

Mit den gebrauchsfertigen BASIC by buchner® Einmal-Kompressen lässt sich die Wärmeanwendung mit Heilmoor in der Praxis schnell und einfach organisieren. Einfach auf die Haut des Patienten auflegen, einen erwärmten Wärmeträger darüber und der Patient erlebt die Vorzüge einer natürlichen, sanft ansteigenden Wärmetherapie mit der natürlichen Wirkkraft des Moors. Die Heilmoor-Kompressen sind sowohl zur Wärmestrahlungsbehandlung als auch zur Kälteanwendung geeignet.

Hinweis: Da es sich bei dem Moor um ein Naturprodukt handelt, kann es zu jahreszeitlichen Schwankungen im Feuchtigkeitsgehalt kommen – das Moor ist mal „nasser“, mal „trockener“. Die Zusammensetzung und die Wirksamkeit werden dadurch nicht beeinträchtigt.

Bewertung:
100 % of 100
Artikel-Nr.
B11805
Lieferzeit
ca. 2-4 Werktage
VPE
60 Moorpackungen im Karton
34,51 € 29,00 €

Mit den gebrauchsfertigen BASIC by buchner® Heilmoorpackung lässt sich die Wärmeanwendung mit Heilmoor in der Praxis schnell und einfach organisieren. Jetzt bei buchner kaufen.

Details
Gewicht frei 350 g
Material 100% natürliches Moor
Maße 30 x 40 cm (L x B)
VPE 60 Moorpackungen im Karton
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto

Fragen zum Produkt

Frage
Kann ich es bei einem Patienten mehrmals verwenden?
Antwort
Nein, bei den BASIC by buchner Moorpackungen handelt es sich um Medizinprodukte, deren Verwendungshäufigkeit vom Hersteller eindeutig auf "zur einmaligen Verwendung" festgelegt ist. Dies ist unabhängig von der Zahl der Patienten, d.h. auch beim gleichen Patienten ist keine mehrmalige Verwendung vorgesehen.

Herzliche Grüße, Ihr buchner-Team
Frage
Warum sind die Moorpackungen manchmal trockener und manchmal nasser?
Antwort
Das in der Moorpackung enthaltene Moor ist ein Naturprodukt. Der Feuchtigkeitsgehalt des Moores ist anders, wenn dieses im Spätsommer abgebaut wird im Gegensatz zu Januar / Februar eines Jahres. Ob der Boden beim Abbau evtl. z.T. noch gefroren war spielt ebenfalls eine Rolle, ebenso die Abbautiefe. Diese verschiedenen Ausgangssituationen werden durch "Stellschrauben" in der Produktion dann zum Endprodukt zusammengeführt. Dazu gehört, dass bei der Produktion es zu einer Vermischung unterschiedlich vorgetrockneter Mooranteile kommt, die Mischzeit angepasst wird und evtl. beim Vermahl-Vorgang noch Wasser hinzugegeben wird. Allerdings stößt die Produktion dann an Grenzen, wenn das Ausgangsmaterial sowieso schon einen hohen Feuchtigkeitsgrad aufweist. Hinzufügen von Wasser geht immer, das Entfernen von Wasser geht im Grunde nur durch Mischung mit trockeneren Anteilen, die aber ihrerseits dann auch wirklich trockener sein müssen.
Wir bemühen uns, eine immer gleichbleibende Feuchtigkeit zu erreichen, da wir wissen, das sehr feuchtes Moor die Anwendung in der Praxis erschwert. Trotzdem kann man in der Produktion nicht alles ausgleichen, so dass der Feuchtigkeitsgehalt schwankt. Die Qualität hinsichtlich Wirksamkeit und Inhaltsstoffen ist davon aber nicht betroffen.Herzliche Grüße, Ihr buchner-Team
Frage
Wie lagere ich das Moor am besten?
Antwort
Die Lagerung in Ihrer Praxis sollte frostfrei und plan sein.
Bekommt das Moor Frost, wird es unbrauchbar. Hochkantiges Lagern kann dazu führen, dass sich die Moorpackungen innerhalb der Kartonverpackung verformen und das Wasser sozusagen durch das eigene Gewicht des Moores aus diesem herausgedrückt wird. Liegen die Packungen plan, ist das Gewicht besser verteilt und es kommt nicht zu diesem Effekt.Herzliche Grüße, Ihr buchner-Team
Frage
Kann ich das Heilmoor, nach gebrauch, in die Biotonne werfen?
Antwort
Die Moorfüllung kann ohne Bedenken in den Biomüll oder sogar als Pflanzenerde eingesetzt werden, da es sich um reines Moor handelt. Folie und Vlies müssen dafür abgetrennt und im Restmüll entsorgt werden. Die 3 Teile sind nur durch Prägung miteinander verbunden und lassen sich so leicht trennen.Herzliche Grüße, Ihr buchner-Team
Frage
Wie lange ist das Moor haltbar?
Antwort
Die Haltbarkeit beträgt bei ungeöffneter Plastikumverpackung generell mindestens 2 Jahre nach Abpackung. Die konkreten Ablaufdaten finden Sie auf den jeweiligen Kartonaufklebern.Herzliche Grüße, Ihr buchner-Team