Teletherapie direkt aus der Termin-Software

Mit dieser Funktion sind Sie ab sofort in der Lage, ganz einfach Videobehandlungen zu planen, durchzuführen und elektronisch quittieren zu lassen. Auch die Einverständniserklärung Ihrer Patienten können Sie direkt in TERMINHELD erfassen. Bei einer Videobehandlung ist die Verbindung zwischen zwei Geräten sicher Ende-Zu-Ende verschlüsselt und somit datenschutzkonform.

Sofort einsetzbar

Mit dieser Funktion sind Sie ab sofort in der Lage Videobehandlungen zu planen, durchzuführen und elektronisch quittieren zu lassen. Auch die Einverständniserklärung Ihrer Patienten können Sie direkt in TERMINHELD erfassen.

Kostenfrei

Die Funktion "Videobehandlung in TERMINHELD" stellen wir Ihnen völlig kostenlos zur Verfügung. Nutzen Sie einfach TERMINHELD und organisieren Sie Videotherapie direkt im Kalender. Perfekt um die therapeutische Versorgung Ihrer Patienten trotz CORONA und Kontaktsperren zu realisieren.

Datenschutz

TERMINHELD und die Videofunktion wird auf Servern in Deutschland betrieben! Um Ihnen eine besonders sichere Lösung anzubieten, schreiben wir den Datenschutz gross. Die Anwendung entspricht vollkommen europäischen Datenschutzstandards. Ihre Daten und die Daten des Patienten sind voll verschlüsselt und gesichert gegen unbefugten Zugriff.

Videotherapie abrechenbar über die GKV – mindestens bis 30.06.2020

Telemedizinische Leistungen sind vorläufig bis zum 30.06.2020 durch Heilmittelerbringer zu Lasten der GKV möglich und abrechenbar (Stand 28.05.2020).
Die Telemedizin ist ein Teilbereich der Telematik im Gesundheitswesen und bezeichnet Diagnostik und Therapie unter Überbrückung einer räumlichen oder auch zeitlichen („asynchron“) Distanz zwischen Therapeut (Teletherapeut), und Patienten mittels Telekommunikation.

Diese Leistungen sind möglich:
Logopädie fast vollständig / Stimm-, Sprech- Sprachtherapie vollständig / Schlucktherapie für Diagnosengruppe SCZ (ZÄ) / Ergotherapie vollständig / Physiotherapie beschränkt: Bewegungübung/ortho. Turnen (X0301) / KG, auch Atemgymnastik, auch auf neurophysiologischer Grundlage (X0501), KG auch Atemtherapie bei Mucoviscidose und schweren Bronchialerkrankungen, 60 Minuten (X0702)

Perspektiven und neue Geschäftszweige über Videotherapie: Was sagt der Betriebswirt?

Eines ist sicher: Während der Herausforderungen in Zeiten von CORONA ist Videobehandlung eine gute Alternative, um die therapeutische Versorgung Ihrer Patienten zu gestalten.

Aber Videotherapie bietet mehr Perspektiven und wird sich durchsetzen: Sie können auch in Zukunft Ihr Leistungsspektrum erweitern. Zum Beispiel könnten sich so Hausbesuche wirtschaftlicher gestalten lassen, indem sie durch einen Videotermin ersetzt werden. Patienten, die den Weg in die Praxis nicht auf sich nehmen wollen, könnten mit Videotherapie besser an die Praxis gebunden werden. Die Praxis zeigt ebenso, dass "Absager" oftmals gerne einem Videotermin als spontanem Ersatz zusagen. So vermeiden Sie Lücken im Kalender.

TERMINHELD Videotermine sind die Zukunft, erweitern Ihr Serviceangebot ganz entscheidend und unterstreichen die Qualität Ihrer Praxisleistungen. Teletherapie ist mehr als eine Notlösung in CORONA-Zeiten. 

Mitschnitt aus unserem Webinar zum Thema Teletherapie in der Software TERMINHELD

Weitere Infos zum Thema Teletherapie

Links & Downloads