Erfolgreich abrechnen und sich wehren:

So verhindern Sie Rechnungskürzungen.

Rechnungskürzungen sind kein Schicksal, dem man sich ergeben muss, sondern ein Problem, das man durch gute Vor- und Nacharbeit verhindern kann.

Schluss mit Absetzungen wegen Formfehlern

Viele gesetzliche Krankenkassen verhalten sich bei der Abrechnung von Leistungen wenig oder gar nicht kooperativ. Kleinigkeiten werden als Argument genutzt, fällige Rechnungen nicht zu zahlen und die Rahmenverträge werden wenig partnerschaftlich so interpretiert, dass die abrechnenden Heilmittelerbringer unglaublich viel Bürokratie erledigen müssen, um an ihr Honorar zu kommen.

Aber Rechnungskürzungen kann man vermeiden und sich gegen ungerechtfertigte Rechnungskürzungen erfolgreich wehren. In diesem Thema zeigen wir Ihnen, was Sie gegen Rechnungskürzungen tun können und wir Sie dabei unterstützen.

Das kann man tun!

  • Vorher die Verordnungen checken! (Online-Seminar + Prüfsoftware + Prüffolie)
  • Spielregeln kennen! (Seminar + Heilmittel-Richtlinie)
  • Selbst mit der GKV abrechnen (Seminar + Abrechnungssoftware)
  • Patienten in die Mitverantwortung nehmen! (Formular)
  • Geschickt mit den Ärzten kommunizieren (Haftnotizen)
  • Mitarbeiter entsprechend schulen (Aufzeichnung der Einarbeitungsseminare)
  • Gegen Absetzung zur Wehr setzen (Downloads)
  • Beratung gegen Absetzung nutzen (up|plus)

Externe Links

Der Visionär sagt:

Wir müssen uns mehr gegen die Krankenkassen wehren, wenn wir als Vertragspartner ernst genommen werden wollen.

Der Gewinnoptimierer sagt:

Rechnungskürzungen sind zu teuer. Deswegen lohnt es sich, sich mit díesem Thema verstärkt auseinanderzusetzen.

Der Organisierer sagt:

Bei uns sind Rechnungskürzungen dank up|plus überhaupt kein Thema mehr. Wir bekommen alles zurück.

Der Wissenschaftler sagt:

Wer sich mit dem Thema Verordnungscheck beschäftigt kann Rechnungskürzungen vermeiden. Wenn die Kassen trotzdem kürzen helfen die Mitarbeiter und Produkte von buchner.

Der Selbstverwirklicher sagt:

Der up|plus Service von buchner nimmt mir die Last mit den Rechnungskürzungen von den Schultern. Jetzt habe ich verstanden, was die mit "Freiraum für Therapie" meinen.