Medizinische Einmal-Mundschutzmaske, 3-lagig, 50 Stück

Zertifiziertes Medizinprodukt nach EN14683 mit CE-Zeichen.

Mit dieser 3-lagigen Mund-Nasen-Maske decken Sie bei sich selbst oder bei Ihren Patienten den gesamten Mund-Nasen-Bereich ab, so dass eventuell austretende Tröpfchen beim Sprechen, Husten oder Niesen gut aufgefangen werden. Perfekt für den allgemeinen Schutz im medizinischen Bereich!

Die Maske ist aus Polypropylen mit einer Filterschicht aus Meltblown-Vlies. Dies sind sehr fein versponnene Kunstfasern, die für eine hohe Filterleistung sorgen. Sie ist sehr hygienisch und komfortabel zu tragen, und mit elastischen Schlaufen an den Ohren fixiert.

Es handelt sich um ein nach der Europäischen Norm zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse 1 mit CE-Zeichen.

Art.-Nr.:
20406
VPE:
50 Stk. im Karton
Verfügbarkeit:
sofort
Lieferzeit:
ca. 2-4 Werktage
statt 49,99 € nur 25,- € + MwSt. (= 29,- € inkl. MwSt.) + Versandkosten

> Infos zu Versandkosten

Details

  • Medizinartikel Klasse 1 gemäß DIN EN 14683
  • Leistungsstufe: Typ II
  • Meltblown-Vlies-Filterschicht zwischen 2 Polypropylen-Schichten
  • Bakterielle Filterleistung (BFE): ≥98 %
  • CE: gem. Class 1, Annex VIII MDR (EU) 2017/745
  • Standard: EN93/42/EEC

  • Nicht steril

  • Enthält Latex (im stoffummantelten Gummiband)

Zusatzinformation

Artikelnummer 20406
Versandkosten zzgl. Versandkosten Kosteninfo
Farbe Blau oder Weiß (nicht wählbar)
Abmaße 17,5 x 9,5 cm (B x H)
Material Polypropylen, Meltblown Vlies (Filter), enthält Latex
Sparpaket 1 x 50 Stück
VPE 50 Stk. im Karton

Die neuesten Fragen

  • hilfreich nicht hilfreich
    0

    Hallo liebes Buchner Team. Sind diese Masken für Therapeuten während der Behandlung erlaubt oder müssen immer FFP2 Masken getragen werden? Vielen Dank im voraus U. Mohr

    Wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen nicht eingehalten werden kann, müssen sie in den Praxisräumen Mund-Nasen-Bedeckungen tragen.

     

    Bei therapeutischen Tätigkeiten im Kopf- bzw. Ausatembereich wird empfohlen, dass Beschäftigte eine Atemschutzmaske (mindestens FFP2-Maske) tragen, ergänzt von einer Schutzbrille oder einem Gesichtsschild. Wenn die Patientin oder der Patient keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, müssen Beschäftigte immer mindestens FFP2-Masken tragen, plus Schutzbrille oder Gesichtsschild. Zum Schutz der Patientinnen und Patienten dürfen Atemschutzmasken kein Ausatemventil enthalten.

    Quelle: BGW-Online < SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für physiotherapeutische Praxen und medizinische Massagepraxen (Stand: 20. Juli 2020)>
     

    Unter Mund-Nasen-Bedeckung fallen alle auch die med. OP-Masken, d.h. diese sind während der Behandlung erlaubt, es sei denn, eine der o.g. Sonderfälle tritt ein. Darüber hinaus sind die Corona-Verordnungen der Länder/Kreise zu beachten, dies bitte stets im Auge behalten, da sich hier spontan etwas ändern kann.



    Herzliche Grüße, Ihr buchner-Team

Haben Sie eine Frage?

    • Für dieses Produkt wurde noch keine Bewertung abgegeben.
      Geben Sie die erste Bewertung ab.

Schreiben Sie eine Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch