Kartei, Befund & Doku

Mit unseren Karteikarten und Formularen zur Therapiedokumentation erfüllen Sie alle Anforderungen der GKV, sichern sich rechtlich gegen Haftungsfragen ab und verbessern die interne Kommunikation. Ganz gleich, ob Sie clevere Lösungen für die Befundaufnahme oder Anamnese benötigen, den Therapieverlauf mit bewährten Karteisystemen dokumentieren wollen oder für Ihre spezielle Fachausrichtung besondere Vorlagen nutzen möchten - hier finden Sie Ihre Dokumentationslösung. 

Karteikarten
Einlegekarten
Befund- & Dokubogen
Befundstempel
Befundaufkleber
Messwerkzeuge
Karteikästen & Tröge
Therapieberichte

Rechtssichere Formulare für die Praxis
Die Rahmenverträge mit der GKV und das Patientenrechtegesetz stellen erhebliche Anforderungen an die Therapiedokumentation. Unsere Karteikarten und Dokumentationsbogen sind auf die jweiligen Rahmenbedingungen abgestimmt und geben Ihnen mehr Sicherheit bei Dokumentation.


Weniger Bürokratie
Bei buchner wissen wir, wie eng die Behandlungstermine aufeinander folgen. Deshalb werden bei uns Karteikarten und Befundbögen so konzipiert, dass mit weniger Aufwand mehr dokumentiert werden kann.


Interdisziplinäre Dokumentation
Jeder Therapeut hat sein Spezialgebiet und dokumentiert entsprechend anders. In einer Praxis mit mehrere Therapeuten kann es dennoch sinnvoll sein, ein standardiertes Dokumentationssystem zu nutzen. Doch trotz Standardisierung muss es möglich sein, auf die individuellen Krankheitsbilder, die Spezialisierungen der Therapeuten und deren Anforderungen reagieren können. Deswegen sind unsere Doku-System alle so aufgebaut, dass die Basis-Doku immer durch Spezial-Dokus ergänzt werden kann. So klappt's mit der interdisziplinären Zusammenarbeit.


Mehr Therapieerfolg durch Dokumentation
Wer Therapie dokumentiert kann gut nachweisen, wie erfolgreich die durchgeführte Therapie ist. Deswegen sind alle unsere Karteikarten, Formulare und Dokumentationshilfen darauf abgestimmt, den Erfolg Ihrer Therapie zu belegen.

Anamnese /Befund
Unsere Patientenfragebogen können Sie dem Patienten bereits bei der persönlichen Anmeldung mit nach Hause geben. So kann er ihn in Ruhe ausfüllen und zur ersten Behandlung mitbringen. Patienten, die sich telefonisch anmelden, werden einfach für den ersten Behandlungstermin eine halbe Stunde früher einbestellt und füllen in der Zeit entspannt ihre Fragebogen aus. So haben Sie einen Teil der Doku und Befunderhebung bereits vor Beginn der Therapie schriftlich festgehalten. Das schafft Ihnen mehr Zeit für die eigentliche Therapie.


Therapieberichte für Fachrichtungen der Heilmittelbranche
Spezielle Fachrichtungen benötigen spezielle Anamnese- und Befundbögen, besondere Verlaufsdokumentationen und Messprotokolle. Wir verlegen das umfangreichste Sortiment an Dokumentationsbögen für den Heilmittelbereich. Nutzen Sie Therapieberichte, um hervorragende Therapieergebnisse zu kommunizieren oder um Ärzte vor Regressen Schutz zu bieten.