Formulare

Überzeugen Sie Patienten von ihrem professionellen Anspruch durch gut auf einander abgestimmte Praxisabläufe. Klar formulierte Anmeldeformulare, rechtssichere Verträge und auf die Therapie abgestimmte Aufklärungsbogen zeigen den Patienten schon vor der ersten Therapie den professionellen Anspruch Ihrer Praxis. Während der Therapie erleichtert eine gute Dokumentation das Überprüfen von Therapiezielen, die Kommunikation mit dem Arzt sowie die Betrachtung und Bewertung des Therapieerfolges durch den Patienten.

Anmeldungen
Patientenfragebogen
Patientenaufklärungsbogen
Honorarvereinbarungen
Verordnungsprüfung
Behandlungsverträge
Faxvorlagen
Quittungen
Rechnungen
Haftnotizen
Therapieberichte
Schweigepflichtentbindung
Empfangsbestätigungen
Bescheinigungen
Anträge
Protokolle und Notizen
Geschenkgutscheine
Individualisierbare Privatrezepte
Mahnungsnachweis
Zuzahlungsaufforderung
Datenschutz

Formulare für Ihre Anforderungen in der Praxis
Mit unseren Formularen organisieren Sie Ihre gesamte Praxis ganz einfach: Vor der Behandlung bleibt keine Frage mehr offen. Während der Therapie reduzieren Formulare den Aufwand bei der Dokumentation. Nach der Therapie sorgen Formulare dafür, dass Sie Ihr Honorar zeitnah erhalten. Schneller und professioneller als mit buchner Formularen können Sie Ihre Praxis kaum organisieren.

An der Rezeption

Vor dem Beginn der Behandlung brauchen Sie organisatorische und gesundheitliche Daten Ihrer Patienten, Verträge und Aufklärungsbögen müssen unterschrieben, Abläufe erklärt und Zuzahlungen eingezogen werden. Mit diesen Formularen reduzieren Sie Ihren Verwaltungsaufwand spürbar.

  • Der erste Eindruck zählt - daher ist eine erstklassig organisierte Rezeption mit klar formulierten Anmeldeformularen besonders wichtig.

  • Oft werden Verordnungen von Krankenkassen abgesetzt, weil sie nicht vollständig oder Heilmittel-Richtlinienkonform ausgefüllt sind. Das ist ärgerlich, weil so unnötig Geld für die Praxen verloren geht oder sie Widersprüche schreiben müssen. Mit unserem Verordnungscheck können Verordnungen schnell überprüft werden und nichts geht im Alltagsstress mehr unter. Für jede Heilmittel-Fachrichtung gibt es eine spezielle Folie mit spezifischen Markierungen, Erläuterungen und Hinweisen. Auch ungeübte Mitarbeiter können so eine Verordnungsprüfung durchführen.

  • Was man schwarz auf weiß besitzt... Mit Behandlungsverträgen vermeiden Sie Ärger schon vor Beginn der Behandlung. Nutzen Sie diese für weitere Einheiten, wenn die Verordnung abgeschlossen ist und keine neue vorliegt. Mit einer Schweigepflichtentbindung des verordnenden Arztes können Sie bei Bedarf den Arzt über den Verlauf der Therapie informieren.
  • Schriftliche Honorarvereinbarungen sind wichtig. Vermeiden Sie bereits vor der Therapie privat verordneter Leistungen und Selbstzahlerleistungen eventuelle Unstimmigkeiten hinsichtlich Art, Umfang und Preis der Leistung zwischen Patient 
    und Heilmittelerbringer.

  • Patienten sind Experten, was ihre Beschwerden angeht - schaffen Sie sich Freiraum und lassen Sie die Patientenfragebögen vor Beginn der Behandlung ausfüllen. Mit unseren Fragebögen erhalten Sie alle notwendigen Informationen auf einen Blick und können so schneller mit der therapeutischen Befundung beginnen.

  • Schaffen Sie Rechtssicherheit für Sie und Ihre Mitarbeiter - klären Sie Ihre Patienten auf und dokumentieren Sie dies schriftlich. Unsere Patientenaufklärungsbögen informieren ausführlich über die geplante Therapiemaßnahme, die Zielsetzung, Wirkung und Risiken. Individuelle Risikofaktoren des Patienten und therapeutische Anmerkungen zum Aufklärungsgespräch werden schriftlich festgehalten und vom Patienten unterzeichnet.

  • Mit der Schweigepflichtentbindung können Sie für die Dauer der verordneten Therapie Personen von der Schweigepflicht entbinden, die für die Therapie relevante Informationen geben können, wie z. B. den behandelnden Arzt, Lehrer, Betreuer, etc.


Während der Therapie
Dokumentieren Sie Ihre individuelle Therapie umfassend, vorschriftsmäßig, aber mit geringem Zeitaufwand - mit unseren Formularen und Karteisystemen.

  • Detaillierte Befundbögen: In der Therapie erzielen Sie nicht nur gesundheitliche Erfolge, sondern gehen auch wichtige Schritte auf dem Weg, einen zufriedenen Kunden zu gewinnen. Solch perfekte Berichterstattung ist Ihr fachliches Aushängeschild. Zugleich unterstützen Sie die behandelnden Ärzte bei deren Therapiedokumentation.
  • Praktische Karteikarten: Eine übersichtliche Dokumentation während der Therapie macht es Ihnen einfach die vergangenen Behandlungen nachzuvollziehen. Und Sie sparen damit wertvolle Zeit. Unsere Karteikarten geben eine Grundstruktur vor. Das vereinfacht allen Therapeuten die Dokumentation, so dass bei Abwesenheit ein Kollege problemlos übernehmen kann.
  • Professionelle Therapieberichte: Ihre Berichte über Therapieziele, Therapiefähigkeit und Prognose sind für den verordnenden Arzt wertvolle Dokumente zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit Ihrer Behandlung oder weiterer Verordnungen. Die klare Struktur der Vordrucke erleichtert die schriftliche Kommunikation und führt schnell zu einem vorzeigbarem Ergebnis.


Formulare für die Abrechnung
Abrechnung muss sein, großer Aufwand jedoch nicht. Mit unseren Formularen sorgen Sie dafür, dass Sie schnell angemessen bezahlt werden.

  • Praktische Quittungen: So quittieren Sie schnell und einfach z. B. die geleistete Selbstbeteiligung des Patienten. Oder die Leihgabe für Eigentum, das an den Patienten verliehen wurde. Gleichzeitig bieten Sie dem Patienten den Service, ihn mit seinem Beleg über die individuelle Belastungsgrenze zu informieren.
  • Zuzahlung im Griff: Das lästige Thema Zuzahlungen ist im Sozialgesetzbuch eindeutig geregelt. Deswegen muss man keinen Streit mit Patienten über Geld anfangen, sondern einfach nur die richtigen Formulare nutzen, um die Zuzahlung auch von der Krankenkasse einfordern zu können.
  • Ausfälle/Absagen berechnen: Therapiepraxen sind Bestellpraxen mit festen Terminen. Nimmt ein Patient seinen Termin ohne Absage nicht wahr, sieht das BGB vor, dass der Patient trotzdem die vereinbarte Vergütung bezahlen muss. Dazu finden Sie hier die entsprechenden Formulare, um Ausfallgebühr sofort beim nächsten Termin zu berechnen.
  • Erfolgreiche Privatrechnungen: Entsprechend der geltenden Bestimmungen nutzen Sie Privatrechnungen für private Leistungen, die auch umsatzsteuerpflichtig sein können, mit Ausweis der gesetzlichen Mehrwertsteuer.