Vereinbarung der Vergütungshöhe mit Hinweis auf telemedizinische Leistung

Vereinbarung der Vergütungshöhe mit Hinweis auf telemedizinische Leistung

Für Privat- und Selbstzahlerleistungen halten Sie mit diesem Behandlungsvertrag die zu leistende Vergütung fest. Die Patienten werden darauf hingewiesen, dass in Ihrer Praxis Behandlungen in Form von Einzel-, Gruppentherapie oder als telemedizinische Leistungen erfolgen. Gleichzeitig weisen Sie den Patienten auf die Fälligkeit der Zahlung unabhängig von einer möglichen Erstattung seiner PKV hin. Der Selbstdurchschreibesatz erspart Ihnen das Kopieren. In der Leistungszeile wird dann entsprechend als Leistung die Teletherapie eingetragen.

Hinweis:
Wenn Sie mit dem Patienten teletherapeutisch arbeiten möchten, müssen sie ihn hierfür eine Einwilligungserklärung unterzeichnen lassen und entsprechend datenschutzrechtlich aufklären.

Art.-Nr.:
01011V
VPE:
25 SD-Sätze
Verfügbarkeit:
sofort
Lieferzeit:
ca. 2-4 Werktage
nur 7,99 € + MwSt. (= 9,51 € inkl. MwSt.) + Versandkosten

> Infos zu Versandkosten