Informationen, genau für Sie gemacht:

Mit diesen Seminaren sichern Sie Ihren Praxiserfolg.

Aktuelle Themen aus allen Bereichen der Praxisführung präsentieren wir Ihnen so, dass Sie alles in Ihrer Praxis direkt umsetzen können - Das versprechen wir Ihnen!

So einfach können betriebswirtschaftliche und rechtliche Themen sein

buchner Seminare 2018 - Jetzt durchstöbern!

Gerade im Gesundheitswesen ist die Ausbildung auf medizinische Inhalte ausgerichtet. Es gibt jedoch meist wenig Erfahrung mit betriebswirtschaftlichen Themen. Informationsdefizite sind die zweithäufigste Ursache für das Aus von Praxen – und ein falsch verstandener Fokus aller Aktivitäten auf medizinische Inhalte. Unser Ziel: Wir versorgen Sie und alle Mitarbeiter Ihrer Praxis mit den notwendigen Informationen, damit Sie diese erfolgreich umsetzen.

Live-Eindrücke vom buchner Seminar

Seminare

In Seminaren vor Ort lernen Sie Tipps und Tricks kennen, die Sie direkt in der Praxis umsetzen können. Zusätzlich profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

Themen

die wirtschaftliche Therapiepraxis

  • Betriebswirtschaftliches Basiswissen für Praxisinhaber (und alle, die es werden wollen) - Sicherheit, Zufriedenheit und Klarheit für Therapie-Unternehmer
    Seminarinhalt
  • Von der Pflicht zur Kür - Buchhaltung mal anders - So einfach nehmen Sie Ihre Einnahmeüberschussrechnung selbst in die Hand
    Seminarinhalt
  • Erfolgreich mit Krankenkassen abrechnen - Abrechnen ohne Geld zu verschenken - eine sichere Sache
    Seminarinhalt
  • Privatpreise ohne Diskussion - Erfolgreich mit Privatpatienten abrechnen - lassen Sie sich angemessen bezahlen
    Seminarinhalt
  • Praxissteuerung mit Kennzahlen - Praxen kann man gut mit "Bauchgefühl" und Erfahrung steuern, viel besser jedoch mit Kennzahlen!
    Seminarinhalt
  • Selbstzahlerleistungen erfolgreich verkaufen - Keine Hürde mehr beim Verkauf von freiwilligen Gesundheitsleistungen
    Seminarinhalt
  • Extrabudgetär verordnen lassen - Besondere Verordnungsbedarfe und Langfristigen Heilmittelbedarf zur besseren Patientenversorgung aktiv nutzen
    Seminarinhalt

Praxisorganisation

  • Rezeption - Ort der Entscheidung - Kunden binden und Geld verdienen durch eine gut organisierte Rezeption
    Seminarinhalt
  • Einführung Qualitätsmanagement - Führen Sie ein erfolgreiches Qualitätsmanagementsystem in Ihrer Praxis ein!
    Seminarinhalt
  • NEU: Zeitfresser Therapiebericht - So gelingt er in kürzester Zeit
    Seminarinhalt
  • NEU: Termine (noch) besser planen - wertvolle Tipps für eine professionellere Terminplanung
    Seminarinhalt

Führen, aber richtig!

  • Frauen führen anders - Lernen Sie Ihre weiblichen Stärken bei der Mitarbeiterführung zu nutzen
    Seminarinhalt
  • Mitarbeiterführung ganz konkret - Seien Sie sich sicher, dass Ihre Mitarbeiter gerne für Sie arbeiten
    Seminarinhalt
  • Mitarbeiterkommunikation - Mitarbeiter gezielt fördern und motivieren
    Seminarinhalt
  • Arbeitsrecht für Therapeuten - Rechte und Pflichten aufbereitet für Nicht-Juristen
    Seminarinhalt
  • NEU: Werkzeugkasten Mitarbeiterbindung - Gute Lösungen für eine dauerhafte Zusammenarbeit
    Seminarinhalt

https://www.buchner-shop.de/seminare/buchner-seminare/mitarbeiterkommunikation.htmlMit

Persönliche Kompetenz

  • Gelassenheit an der Rezeption - Souverän im Umgang mit schwierigen Situationen und Patienten
    Seminarinhalt
  • Professionelle Distanz - Empathisch sein und sich professionell abgrenzen.
    Seminarinhalt
  • Das Patientengespräch- Durch die richtige Kommunikation den Therapieerfolg positiv beeinflussen.
    Seminarinhalt

Praxismarketing

  • Selbstmarketing - Die Kunst, sich ins richtige Licht zu rücken.
    Seminarinhalt

Teilnehmerstimmen

Machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Seminaren vor Ort. Was hilft da besser als Meinungen von Teilnehmern, die bereits Seminare besucht haben.

Viele Infos für den Praxisalltag | Meike Schlutter

Ich habe viele neue Erkenntnisse gewonnen und werde diese in den Praxisalltag integrieren.

Macht Lust auf Abrechung | Anneli Matern

Ich habe komplette Sicherheit bekommen und Lust auf die Abrechnung und Auseinandersetzung mit den KK. (Erfolgreich mit Krankenkassen abrechnen)

Endlich den Durchblick | Kerstin

Das Seminar hat Lust auf mehr gemacht. Ich lese jetzt Gesetzestexte mit einem ganz anderen Blick. Unsere Ärzte sind begeistert über diese wertvollen Infos. (Ärzte motivieren (extrabudgetär) zu verordnen)

So kommt man im Leben weiter | Regina Borgwardt

Mit Kommunikation und Erfahrungsaustausch und den sich daraus ergebenden Erkenntnissen kommt man im Leben weiter.  (Rezeption - Ort der Entscheidung)

Alles was ich für die Praxis brauche | Hannelore Franz

In diesem Seminar habe ich alles mitbekommen, was ich für meine Praxis brauche. Endlich ein spannendes Seminar und nicht staubtrocken. (Buchhaltung in der therapeutischen Praxis)

Videotrainings

Lernen, wo Sie wollen mit Videotrainings. Das ist zeitgemäß, spart Zeit und Geld, nutzt moderne Kommunikationswege und bietet Ihnen Praxiswissen kompakt in nur 90 Minuten Ihrer wertvollen Zeit. Direkt von Ihrem PC aus bilden Sie sich fort und schaffen Know-How, während andere auf der Autobahn festsitzen.

Themen

Einarbeitungsseminar

Schluss mit langen Erklärungen, jetzt gibt es unsere Videotrainings für leichtere Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Wiedereinsteiger.

Unsere Aufzeichnungen unserer speziellen Online-Seminare für Berufs- und Wiedereinsteiger sorgen in 90 Minuten dafür, dass Ihre Mitarbeiter genau die Informationen haben, die Sie für ihre tägliche Arbeit brauchen.

Einführung in die GKV Heilmittelverordnung
Inhalte des Seminar-Videos

Einführung in die Verlaufsdokumentation und Berichtswesen
Inhalte des Seminar-Videos

Praxis- und Arztmarketing

  • Pressearbeit klappt auch in Therapiepraxen - Gutes tun und die Öffentlichkeit darüber informieren!
    Seminarinhalt
  • So bekommen Sie einen Termin beim Arzt - 5 Techniken, mit denen Sie Ihre Ärzte überzeugen.
    Der Ton macht die Musik“, das gilt nicht nur im alltäglichen Leben, sondern auch in der interdisziplinären Kommunikation zwischen Ärzten und Heilmittelerbringern.
    Seminarinhalt
  • Mit dem richtigen Therapiebericht langfristigen Heilmittelbedarf begründen - So einfach erstellen Sie Berichte, die Ihren Ärzten bei regresssicherem Verordnen helfen!
    Seminarinhalt

Verordnungs-Check und -management

  • Der Verordnungs-Check - Verordnungen richtig prüfen und so Zeit und so Zeit und Geld sparen.
    Seminarinhalt
  • ICD-10 Codes verstehen und geschickt anwenden
    Muss ein ICD-10 Code jetzt auf jeder Verordnung stehen? Darf die Krankenkasse die Verordnung wegen eines fehlenden ICD-10-Codes ablehnen? Und was sind überhaupt diese ICD-10-Codes? Diese und viele andere brennende Fragen rund um das Thema ICD-10-Code klärt dieses Videotraining.
    Seminarinhalt
  • Schummeln unnötig - formal korrekt mit Krankenkassen arbeiten
    „Es ist ja auch fast unmöglich, sich an alles zu halten, was die Krankenkasse von uns verlangt“, stellt so mancher Praxisinhaber in diesem Zusammenhang fest. Fast unmöglich? Genau! Aber nur fast. In diesem Videotraining lernen Sie die Spielregeln kennen und nach diesen zu handeln.
    Seminarinhalt

Praxisorganisation

  • Qualitätsmanagement - einfach anfangen und umsetzen!
    "Ihre Praxis ist aber gut organisiert." - Solch ein Kompliment hört man doch gern von Patienten, Kunden und Mitarbeitern. Doch wie organisiert man seine Praxis so effizient? - Die Lösung bietet das oft unterschätzte Qualitätsmanagement.
    Seminarinhalt
  • Stundensatz berechnen - so kalkulieren Sie Ihren Stundensatz jetzt ganz einfach selbst!
    Wer die Zulassungsbedingungen des GKV-Spitzenverbandes erfüllt, macht als Einzelpraxis gezwungenermaßen Verlust. Faktisch kann man mit nur einer Vollkraft niemals die Investitions- und Betriebskosten für die Praxisgründung und -führung verdienen. Wie viele Mitarbeiter sind notwendig? Die Antwort finden Sie in diesem Videotraining samt Erklärungen und mächtigem Kalkulationstool.
    Seminarinhalt

Abrechnen in der Therapiepraxis

  • Extrabudgetär verordnen lassen - Bundesweite Praxisbesonderheiten und Langfristgenehmigungen richtig anweden!
    Seminarinhalt
  • GebüTh - Privatpreise nachvollziehbar und rechtssicher gestalten - Eine vollständige Übersicht über Vertragsgrundlagen, Zahlungsziele und Formalien, die in Ihrer Praxis wie AGB‘s eingesetzt werden kann
    Seminarinhalt
  • Ausfallgebühren erfolgreich einfordern - Sorgen Sie dafür, dass Ihre Patienten pünktlich kommen!
    Seminarinhalt
  • Jetzt rechne ich selbst ab
    Müssen Sie auch jeden Monat Geld dafür bezahlen, dass ein Abrechnungszentrum die von Ihnen vorbereiteten Rezepte an die Krankenkasse weiterleitet? Wetten, das geht besser, schneller und viel billiger wenn Sie selbst abrechnen?
    Seminarinhalt

Ausstieg aus der Praxis

  • Der Einstieg zum Ausstieg - So sichern Sie Ihre Lebensleistung!
    Nach diesem Videotraining haben Sie Ideen, wie Sie den Einstieg zum Ausstieg aus Ihrer Praxis langfristig und gut vorbereiten, damit Ihre Lebensleistung, der Aufbau und Betrieb einer erfolgreichen Praxis, gesichert wird.
    Seminarinhalt

Praxisbegehung

  • Keine Angst vor Praxisbegehung - So weisen Sie nach, dass Sie die Rahmenverträge erfüllen!
    Seminarinhalt

Rund um Starke Software

  • Einführungs- und Auffrischungskurs Starke Praxis
    Teil 1: Eingabe eines Kassenrezeptes
    Teil 2: Verwaltung von Zuzahlungen
    Teil 3: Eingabe und Abrechnung eines Privatrezeptes
    Teil 4: Eingabe von Verordnungsterminen
    Teil 5: Statistische Auswertungen
    Video-Inhalt

Kundenstimmen

Machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Online-Seminaren. Was hilft da besser als Meinungen von Teilnehmern, die bereits Seminare besucht haben.

viele praxisbezogene Tipps | Stefanie Pruust

Ich war überrascht, in einem Online-Seminar so viele Informationen, Anregungen und praxisbezogene Tipps zu bekommen.

Inhouse

Holen Sie alle Mitarbeiter mit ins Boot. Die Inhalte werden speziell für Sie zusammengestellt, damit Sie und Ihr Team davon profitieren.

Alle ziehen an einem Strang:

Wir kommen zu Ihnen in die Praxis. Damit sind Sie von Anfang an sicher, dass die Seminarinhalte speziell auf Ihren Praxisalltag zugeschnitten sind. Nach dem Seminar gehen garantiert alle Mitarbeiter hochmotiviert und vor allen Dingen mit dem gleichen Wissen an die Umsetzung im Alltag. So wird Ihr Seminar ein voller Erfolg!

Ihr Nutzen:

  • Teamgeist wird gefördert
  • Seminarinhalte sind speziell an Ihren Praxisalltag angepasst
  • Alle Mitarbeiter haben den gleichen Kenntnisstand
  • Sie sparen kostbare Mitarbeiterzeit (keine Fahrtzeiten)
  • Sie reduzieren die Kosten (keine Reisekosten für die Mitarbeiter)

Alle Seminarthemen, die Sie in unserem Online-Shop finden, können Sie als Inhouse-Seminar in Ihrer eigenen Praxis veranstalten.

Was müssen Sie tun?
Melden Sie sich bei uns unter 0800 9477360 und wir vereinbaren einen Termin. 

Referenten

Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lernen Sie die Referenten der Seminare vor Ort und der Online-Seminare kennen.

Ralf Buchner

Seit mehr als 25 Jahren intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Heilmittel-Therapie im Spannungsfeld zwischen medizinisch-fachlichen Anspruch und wirtschaftlicher Notwendigkeit - also mit der Verbindung zwischen Ethik und Monethik.

Zentraler Leitsatz der Firmen: Freiraum für Therapie - Wir helfen unseren Kunden dabei, erstklassige Heilmittel-Therapie bekannt zu machen, zu planen, durchzuführen, zu dokumentieren und abzurechnen.

Dazu liefern wir alle Informationen, Arbeitshilfen und Werkzeuge, die Praxisinhaber benötigen, um großartige Heilmittel-Therapie zu erbringen. Und wir bieten genau die Unterstützung, die unsere Kunden brauchen, um mit erfolgreicher Therapie angemessen Geld zu verdienen.

Aus- und Weiterbildung

  • Studium Betriebswirtschaftslehre
  • Kommunikationstraining
  • Moderationstraining
  • NLP

Tätigkeiten

  • Geschäftsführer (Buchner & Partner GmbH, buchner consulting gmbh)
  • Dozent FH Kiel
  • Herausgeber "unternehmen praxis"
  • zahlreiche Seminare vor Ort und Online-Seminare
  • Vorträge zum Thema Heilmittel-Regress und Heilmittel und Wirtschaftlichkeit
  • Beratung, Training, Coaching

Björn Schwarz

Aus- und Weiterbildung

  • Studium der Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften (IHK)
  • Aufstiegsfortbildung (Wirtschaftsakademie Schleswig Holstein)
  • Fortbildungen in Moderations- und Managementtechniken
  • NLP Ausbildung (zertifizierter Reiss Profile Master)

Tätigkeiten

  • 2005-2011 Geschäftsbereichsleiter Beratung und Seminare (buchner Gruppe)
  • Unternehmensberater für Heilmittelpraxen (strategische Unternehmensplanung, Mitarbeiterführung, Praxisorganisation und Marketing)
  • Seit 2012 Geschäftsführer eines Praxisnetzes im Herzen Schleswig-Holsteins

Veröffentlichungen

  • Autor verschiedener Artikel aus "unternehmen Praxis"

Brigitte Harste

Berufliche Ausbildung

  • Studium Produktionstechnik, FH Hamburg
  • Studium Bioingenieurwesen, FH Hamburg
  • Dipl.-Ing. Bioingenieurwesen Umwelttechnik
  • Weiterbildungsstudium Umweltrecht, -ökonomie und –management, Universität Lüneburg
  • Ausbildung zum Kommunikationstrainer DVNLP, Hamburg
  • Ausbildung zum Mediator (Zertifikat Universität Berlin)


Berufliche Tätigkeiten

  • 1986-1989, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Biologischen Anstalt Helgoland, Hamburg
  • 1989-1990, Sanierung von Altlasten, Umweltberatung Bodo Fischer, Hamburg
  • 1990-1993, Organisation und Management von Fortbildungen, Fortbildung in Hamburg
  • 1993, Arktisexpedition des Alfred-Wegener-Institutes auf dem Forschungsschiff Polarstern
  • 1996-1997, Umweltsachbearbeiterin der Stadt Lauenburg/Elbe
  • 1997-2002, Stellvertretende Amtsleitung Umweltamt Geesthacht, Gewässerschutzbeauftragte
  • Seit 2002, Ingenieurbüro für Umweltberatung UBH, Hamburg (Sachverständige für Innenraumschadstoffe)
  • Seit 2002, Durchführung von Seminaren, Workshops, Schulungen, Vorträgen
  • Seit 2016, Mitarbeiterin der buchner consulting gmbh

Karina Lübbe

Karina Lübbe hat in Tübingen Rechtswissenschaften studiert und absolvierte ihren juristischen Vorbereitungsdienst im Landgerichtsbezirk Kiel.

Seit 2013 ist sie Rechtsanwältin in der Region Kiel, Plön und Ostholstein tätig und nimmt die Beratung der Interessenvertretung in Belangen der Sozial-, Arbeits- und Verkehrsrecht wahr. Als Justiziarin und Syndikusanwältin der Firma buchner kennt sie die vielfältigen Probleme der Praxisinhaber. Zudem unterstützt sie regelmäßig die unternehmen praxis-Redaktion als Autorin juristischer Artikel.

Michael Bekaan

geboren am 20. Januar 1966

Michael Bekaan ist bereits seit einigen Jahren für die Firma buchner tätig und daher ein Profi bezüglich der speziellen Bedürfnisse von Therapeuten. Als Diplom-Betriebswirt, Steuerberater und ehemaliger Wirtschaftsprüfer ist er komplett in der Materie, wenn es um Kennzahlen, BWL und Buchhaltung geht. Verständlich und so gar nicht trocken erklärt er Inhalte, die für so manchen Praxisinhaber und Therapeuten bislang ein Buch mit sieben Siegeln darstellen.

Unterrichtsinhalte

  • Rechnungswesen - Buchführung, Investition und Finanzierung, Kostenrechnung
  • Steuerlehre - Jahresabschlussanalyse
  • allgemeine BWL -Verkaufstraining, Absatzwirtschaft, Logistik, Bewerbungstraining

Aus- und Weiterbildung

  • 1988–1991 Wirtschaftsstudium zum Diplom-Betriebswirt (FH Kiel)
  • 1996 Steuerberaterlehrgang  

Tätigkeiten

  • 1991–1996 Prüfer bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Seit 1996 Freiberuflicher Dozent

Thorsten Gehlen

Thorsten Gehlen ist Diplom-Sportwissenschaftler und seit 21 Jahren als Unternehmensberater, Ausbilder und Coach in der Fitness- und Gesundheitsbranche tätig. Er betrieb mehrere Bewegungsstudios und ein Gesundheitszentrum und sammelte hier wertvolle Erfahrungen als Unternehmer. Thorsten Gehlen unterstützt seit über 10 Jahren Inhaber von Heilmittelpraxen bei der Analyse, Steuerung und ­Optimierung im Bereich der Unternehmensführung und -entwicklung.

Aus- und Weiterbildung

  • Dipl.-Sportwissenschaftler
  • seit 20 Jahren in der Fitness- & Gesundheitsbranche aktiv
  • Weiterbildung zum NLP-Practitioner

Tätigkeiten

  • Dozent und Berater
  • Leitung eines überregional aktiven RehaSport-Vereins
  • Berater für die medcon
  • Akkreditierter Berater für die Belbin®-Teamrollenanalyse

Veröffentlichungen

  • Diverse Fachartikel zu den Themen "Trainingslehre", "Krafttraining" sowie "Management in Unternehmen der Gesundheitsbranche" in Fachmagazinen
  • Lehrbriefe für Trainer in der Medizinischen Fitness
  • Schulungsunterlagen für verschiedene Ausbildungs-Institute
  • Co-Autor eines Ernährungs-Handbuches

Jenny Lazinka

Jenny Werner ist studierte Physiotherapeutin (BA of Science) und Betriebswirtin (MA of Arts). Seit mehr als 5 Jahren arbeitet sie im Produktmanagement der buchner Gruppe und löst so die kleinen und großen Alltagsprobleme der Therapeuten.

Im Rahmen dieser Tätigkeit ist sie auch als Buchautorin ("ICD-10 Codes verstehen und anwenden" und "Leistungsabrechnung in der Heilmittelpraxis") und Redakteurin für das Wirtschaftsmagazin unternehmen praxis aktiv.

Über die Zeit entwickelte sie sich so zur Expertin auf dem Gebiet der Heilmittel-Richtlinie.

Zahlen, Fakten, Forderungen ─ Der Heilmittel-Wirtschaftsbericht 2017

Im Heilmittel-Wirtschaftsbericht finden Sie zusammengefasst alle Wirtschaftsdaten, die den Zustand der Heilmittelbranche 2017 widerspiegeln und so die Kernforderung der Branche zu den Themen Ausbildung, Bezahlung, Akademisierung und Direktzugang unterstreichen.

Ansehen im Shop

Der Visionär sagt:

Nach buchner-Seminaren habe ich immer wieder eine klarere Vorstellung davon, wo es zukünftig langgeht: Richtungsweisend!

Der Gewinnoptimierer sagt:

Aufgrund der konkreten Tipps und Tricks verdienen wir bei uns in der Praxis die Seminarkosten meistens innerhalb von wenigen Tage wieder rein.

Der Organisierer sagt:

Viel einfacher, als immer wieder alles selbst zu erklären ist es, meine Leute zu buchner-Seminaren zu schicken! Die kommen immer informiert und motiviert wieder.

Der Wissenschaftler sagt:

Keine Märchenstunde, sondern Fakten, Fakten, Fakten: Jede Information wird mit Quellenangabe geliefert, so müssen Seminare sein!

Der Selbstverwirklicher sagt:

Die Seminarleiter gehen wirklich auf jede Frage ein und erklären alles so, dass man das auch als Nicht-Kaufmann verstehen kann.