Qualitätsmanagement:

Wirtschaftlich sinnvoll in Praxen einsetzen.

Qualitätsmanagement rechnet sich

In Ihrer Praxis leisten Sie täglich hochqualifizierte therapeutische Arbeit. Ihr Team arbeitet trotz stetig wachsender Anforderungen an die Therapiepraxis gut zusammen. Ihre Patienten und Kunden fühlen sich bei Ihnen wohl und sind gut versorgt.

Gesetzgeber und die Krankenkassen üben zunehmend Druck auf die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems (QM-Systems) in therapeutischen Praxen aus (Sozialgesetzbuch V § 135a, Rahmenempfehlungen). Anders als bei Arztpraxen ist ein internes QM-System für Therapiepraxen jedoch (noch) nicht zwingend vorgeschrieben.

Therapeuten entscheiden sich auf Grund betriebswirtschaftlicher Überlegungen für die Einführung eines QM-Systems. Mit dieser Entscheidung ist die Aufgabe verbunden, alle für Ihren Praxiserfolg relevanten Prozesse zu analysieren, zu optimieren und zu standardisieren.

Durch eine Zertifizierung Ihres QM-Systems z. B. nach DIN EN ISO 9001:2008 dokumentieren Sie für alle Außenstehenden (Kostenträger, Verbände, Kammern, Patienten, Lieferanten, Banken ...) die professionelle und zielgerichtete Versorgung Ihrer Patienten/Kunden.

Wozu ein QM?

Sicherheit für alle

Durch die im QM-System hinterlegten Arbeitsanweisungen und Aufklärungsbögen ist gewehrleistet, dass alle Mitarbeiter und Patienten aufgeklärt, notwendige Unterschriften eingeholt und wichtige Dokumente strukturiert aufbewahrt werden. Dies dient sowohl der Absicherung von Praxis und Therapeut als auch den Patienten.

höhere Kundenzufriedenheit

Durch die Analyse der Praxisabläufe und die stetige Verbesserung können die Abläufe auf die Anforderungen der Kunden ausgerichtet werden. Das führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit und daraus folgend zu einer positiven Entwicklung der Praxis.

klare Praxisabläufe

In einem „gelebten“ QM entwickeln sich diese Prozesse weiter und werden optimiert. Durch die Arbeitsanweisungen etc. lassen sich neue Mitarbeiter schnell auf den aktuellsten Stand einarbeiten. Dieses bringt eine hohe Zeitersparnis mit sich.

Netzwerk Praxisqualität e.V.

Netzwerk Praxisqualität e. V. fördert Qualitätsmanagement in medizinischen Praxen und Einrichtungen mit dem Ziel, die Qualität der Behandlung, die Versorgungsabläufe und die Behandlungsergebnisse zu verbessern und die Wirtschaftlichkeit der Leistungserbringung sicherzustellen.

Insbesondere unterstützt Netzwerk Praxisqualität e. V. seine Mitglieder durch kostengünstige Konzepte bei der Einführung, Umsetzung, Kontrolle und Zertifizierung eines QM-Systems.

Download Aufnahmeantrag

Download der Satzung

 

Weitere Infos finden Sie hier:
http://www.praxisqualitaet.de/