Checkliste Antrag auf langfristigen Heilmittelbedarf

Einen erfolgreichen Antrag auf langfristigen Heilmittelbedarf zu stellen, gleicht oft einem anstrengenden bürokratischen Hindernisrennen. Doch wer die notwendigen Formalitäten kennt und weiß, welcher der beiden möglichen Antragswege der richtige für seinen Fall ist, kann sich viel ärger und Mühe ersparen. Die entscheidenden Fakten haben wir in dieser Checkliste für Sie auf einen Blick zusammengestellt.

Artikel-Nr.
BC10247/PG03
Lieferzeit
Sofort
Dateiformat
PDF

Hinweis: Links zum Download finden Sie in Ihrer Bestellbestätigung sowie in Ihrem Kundenkonto.

Dieser Download ist für up|plus- und up|Datenschutz-Kunden kostenlos. Der Betrag wird automatisch in Ihrer Bestellübersicht abgezogen. Mehr Infos zu unseren up|Produkten finden Sie hier.

Auf Lager
Downloaddatei
4,75 € 3,99 €

Ein klarer Leitfaden erleichtert Ihnen als Therapeut nicht nur die Antragsstellung. Er schützt Sie auch vor ärgerlichen Kürzungen. Und auch Ihre Patienten können von ihm profitieren: Ein informierter Betroffener kann seine Ansprüche besser verstehen und damit wirkungsvoller bei Krankenkassen und ärzten vertreten. Sie gewinnen also einen engagierten Mitstreiter und werden dadurch zusätzlich entlastet.

Und noch etwas kann der Leitfaden für Sie tun: die Kommunikation mit zuweisenden ärzten erleichtern. Dort steht nicht nur schwarz auf weiß, was zu tun ist. Sondern auch, dass ein Antrag auf langfristige Heilmittel eine extrabudgetäre Leistung darstellt. Der Arzt muss sich also keine Sorgen um einen Regress machen und kann gleichzeitig sein Budget schonen. Ein Aspekt, der die Motivation zur notwendigen Unterschrift erfahrungsgemäß deutlich erhöht.

Details
Dateiformat PDF
Seiten 1
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto

Fragen zum Produkt

Stellen Sie die erste Frage zu diesem Produkt.